Praxisbuch mit kreativen und spielerischen Übungen und Kopiervorlagen: für Erzieher und Erzieherinnen der 1./2. Klasse
Mit dem einzigartigen und kindgerechten Schreibmotorik-Training im STABILO Education Praxisbuch für die Vorschule können ganz spielerisch erste Berührungspunkte mit der Welt der Schrift geschaffen werden. Alle Inhalte orientieren sich am Bildungs- und Erziehungsplan. Dabei fußt das Übungsangebot auf spielerischen Lernerfahrungen und integriert bewährte Konzepte der sprachlichen Bildung im Kindergarten. Unterstützt mit spielerischen Schreibmotorik-Übungen, ist es möglich, schulrelevante Kompetenzen frei von Leistungsdruck und mit kreativen Gestaltungsmöglichkeiten gezielt zu entwickeln.

Kinder, deren Schreibmotorik bereits zum Schuleintritt gut ausgebildet ist, können sich früher auf die inhaltliche und sprachliche Gestaltung von Texten konzentrieren. Sie lernen schneller und besser schreiben. Aktuelle Studien zeigen: Kinder, die 1-mal pro Woche ihre Schreibmotorik trainieren, legen den entscheidenden Grundstein für den späteren Schrifterwerb.

  • Einzigartiges, motivierendes Konzept mit abwechslungsreichenÜbungen und didaktischen Hinweisen
  • Kindgerechtes Training der Schreib- und Graphomotorik
  • Viele Bastelideen, Arbeitsblätter und Kopiervorlagen
  • Mit Hinweisen zur richtigen Stift- und Sitzhaltung
  • Orientiert sich am Bildungs- und Erziehungsplan
  • Integriert bewährte Konzepte der sprachlichen Bildung
  • Auch für den Einsatz in der Ergotherapie geeignet
  • Zertifiziert durch das Schreibmotorik Institut

Altersklasse:

5 - 8

Buch:

Softcover

Buch Anzahl Bände:

1

Buch Auflage:

2

Buch Autor:

Dr. Christian Marquardt, Karl Söhl

Buch Einbandart:

Wire-O-Bindung

Buch Illustration:

ca. 130

Buch Reiheninfo:

Praxisbuch Bundle

Buch Seitenzahl:

82

Buch Sprache:

- D - Deutsch

Buch Verlag:

STABILO International GmbH

Buchtitel:

Schreib- und Graphomotorik: Vorbereitung auf das Schreibenlernen

Piktogramme:

Zertifiziert durch das Schreibmotorik Institut

Zielgruppe:

- Künstler

Buch Untertitel:

Praxisbuch mit kreativen und spielerischen Übungen

0 von 0 Bewertungen

Gib Deine Bewertung ab!

Teile Deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Schreib- und Graphomotorik in Vor- und Grundschule fördern

Die in Zusammenarbeit mit Experten entwickelten Praxisbücher können leicht in den Kindergartenalltag sowie fibelunabhängig in den Grundschulunterricht integriert werden. Das einzigartige Konzept unterstützt mit zahlreichen Kopiervorlagen, kreativen Schreibmotorik-Übungen und didaktischen Hinweisen – damit sich der Erfolg beim Schreibenlernen schneller einstellt.

Unterrichtsmaterial für ein ganzes Schuljahr

Motivierende Schreibmotorik-Übungen mit didaktischen Hinweise auf illustrierten Seiten mit praktischer Wire-O-Bindung und Kopiervorlagen.

Umfangreiches Fachwissen und Praxistipps

Hintergrundwissen zum Schreiblern-Prozess aus der Motorik-Forschung und Hinweise zur Stifthaltung und Linkshändigkeit.

Einfach in den Unterricht & Kita-Alltag integrierbar:

Orientiert sich an den Bildungsstandards und ist fibelunabhängig einsetzbar.

Zertifiziertes Konzept

Wissenschaftlich nachgewiesener Erfolg:
  • Wissenschaftlich begleitet durch die Universität des Saarlandes (Praxisbuch Grundschule)
  • Zertifiziert durch das Schreibmotorik Institut
  • Autoren: Motorikforscher Dr. Christian Marquardt, Karl Söhl

Praxisbücher Schreib- und Graphomotorik

Das Fachbuch für den Kindergarten und die Grundschule

Das zertifizierte Konzept hat insbesondere die Entwicklung der motorischen Schreibkompetenzen Druck, Tempo, Form und Rhythmus im Blick und ist flexibel in bestehende Konzepte zum Schriftspracherwerb integrierbar.

Leseprobe

Beispieldownload aus einem der Praxisbücher.

Schreiblernkonzept

Schreiben ist die Basis für eine erfolgreiche Schullaufbahn. Erfahre mehr über das wissenschftliche Konzept "Schreibenlernen ist Bewegungslernen".

EASY Schreiblernstifte

Schreibergonomie speziell für Kinderhände. Erfahre mehr über das Schreiblernsystem. 

Infobroschüre Bücher & Hefte

Alle Informationen zum Buchsortiment auf einem Blick, in unserer Infobroschüre zum Download.

Wissenswertes Praxisbücher Schreibmotorik

Ja. Am Ende jeden Kapitels befinden sich Kopiervorlagen und Arbeitsblätter zu den Aufgaben, die im Kapitel bearbeitet werden. Die Arbeitsblätter sind überwiegend in Schwarz-Weiß gehalten, sodass sie einfach zu kopieren sind.
Die Übungen des Praxisbuchs für die Grundschule wurden vom Schreibmotorik Institut e.V. und vom Lehrstuhl Fachdidaktik Deutsch Primarstufe der Universität des Saarlandes praktisch erprobt. Kinder mehrerer Schulklassen übten im Unterricht parallel zum Schriftspracherwerb ein Jahr lang mit dem Praxisbuch. 

Die Tests haben positive Effekte gezeigt – die schreibmotorischen Fähigkeiten der Testklassen entwickelten sich deutlich besser als die der Kontrollklassen, die kein gezieltes motorisches Training hatten“, so Frau Prof. Dr. Knopf vom Lehrstuhl Fachdidaktik Deutsch.
Die Wissenschaft zeigt, Kinder, die einmal Mal pro Woche die Schreibmotorik trainieren, lernen nachweislich leichter und schneller schreiben. Mehr zu diesem Thema und der Studie hier. 

Hinweis: Die Inhalte des Praxisbuches (1./2. Klasse) basieren auf der evaluierten Schreibforscher-Box.

Die Praxisbücher Schreibmotorik wurden auf Basis wissenschaftlich fundierter Erkenntnisse entwickelt.
Das zertifizierte Konzept hat insbesondere die Entwicklung der motorischen Schreibkompetenzen Druck, Tempo, Form und Rhythmus im Blick und ist flexibel in bestehende Konzepte zum Schriftspracherwerb integrierbar.

Motorische Elemente wie die Erweiterung und Variation des Bewegungsspektrums, abwechslungsreiches Üben sowie zahlreiche Bewegungserlebnisse beim Schreiben stehen im Mittelpunkt. Denn Schreibenlernen ist vor allem Schreibmotoriklernen.

„Kinder, deren Schreibbewegungen noch nicht automatisiert sind (...), können Schrift malen, aber sie können noch nicht schreiben. Dieses Malen von Schrift beansprucht so viel Aufmerksamkeit, dass Kinder weder auf die inhaltliche noch auf die sprachliche Gestaltung des Textes achten können“, so Dr. Christian Marquardt, Autor der Praxisbücher sowie Motorik- und Handschriftexperte.

Die Praxisbücher Schreibmotorik wurden auf Basis wissenschaftlich fundierter Erkenntnisse entwickelt.
Das zertifizierte Konzept hat insbesondere die Entwicklung der motorischen Schreibkompetenzen Druck, Tempo, Form und Rhythmus im Blick und ist flexibel in bestehende Konzepte zum Schriftspracherwerb integrierbar.
Motorische Elemente wie die Erweiterung und Variation des Bewegungsspektrums, abwechslungsreiches Üben sowie zahlreiche Bewegungserlebnisse beim Schreiben stehen im Mittelpunkt. Denn Schreibenlernen ist vor allem Schreibmotoriklernen.
„Kinder, deren Schreibbewegungen noch nicht automatisiert sind (...), können Schrift malen, aber sie können noch nicht schreiben. Dieses Malen von Schrift beansprucht so viel Aufmerksamkeit, dass Kinder weder auf die inhaltliche noch auf die sprachliche Gestaltung des Textes achten können“, so Dr. Christian Marquardt, Autor der Praxisbücher sowie Motorik- und Handschriftexperte.
Ja, denn die Sitz- und Stifthaltung haben großen Einfluss auf den Erfolg beim Schreibenlernen. Gerade bei Linkshändigkeit ist die Stifthaltung besonders wichtig, denn aufgrund des Schreibwinkels klagen Linkshänder besonders häufig über verkrampfte Handgelenke oder eine verwischte Schrift
In den Praxisbüchern wird umfangreich auf die optimale Stift- und Sitzhaltung eingegangen, und spezielle Tipps für Linkshänder werden gegeben - ergänzt durch zahlreiche Lockerungsübungen für Hand und Finger.
Das Konzept wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Schreibmotorik Institut entwickelt. Die Bücher basieren auf den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen und wurden darüber hinaus von der Universität des Saarlandes wissenschaftlich begleitet und evaluiert.
Ja, die in Zusammenarbeit mit Experten entwickelten Praxisbücher können leicht in den Kindergartenalltag sowie fibelunabhängig in den Grundschulunterricht integriert werden. 
Sie unterstützen Erzieher und Lehrer mit zahlreichen Kopiervorlagen und kreativen Übungen. Bei vielen Übungen bedarf es gar keiner großen Vorbereitung, denn oftmals werden nur Stifte und Papier benötigt.

Produktempfehlungen