Choose a different country or region to see content for your location and shop online

Kostenloser Versand ab 19 €
Kostenlose Retouren
Klimaneutraler Versand

20% Rabatt auf alle STABILO EASYbirdy Füller mit dem Code EASYBIRDY20 →

Schreiblernbleistifte von STABILO

Locker & entspannt

Erste Buchstaben werden in der Grundschule i.a.R. mit dem Bleistift erlernt. Hier ist es wichtig, den Stift kontrolliert und entspannt zu führen ohne zu viel Druck auszuüben. Andernfalls kommt es schnell zu Verkrampfungen und einem Ermüden der Hand. Rutschfeste und auf die Hand abgestimmte Griffzonen helfen dabei, ein Gefühl von Kontrolle über den Stift zu vermitteln.

Fokus auf der richtigen Handhaltung


Dickere Stifte geben zusätzlich besseren Halt und erleichtern die Handhabung. Beides hilft, Druck beim Schreiben zu reduzieren und Ermüdungen der Muskulatur vorzubeugen. Wichtig ist auch, dass die Minen bruchsicher sind, um die Kinder nicht durch ständiges Nachspitzen abgebrochener Minen zu demotivieren. Durch die dicke Dreikantform und die passgenauen, rutschfesten Griffmulden unserer STABILO EASYgraph Bleistifte, die speziell für Links- und Rechtshänder entwickelt wurden, finden Vorschulkinder und Schüler intuitiv die richtige Handhaltung. Die Finger der Schreibhand bleiben locker und entspannt, auch wenn immer mehr Worte immer schneller geschrieben werden sollen.

Alle Schreiblernbleistifte:

Bei einem Bleistift für Erstklässler ist es wichtig, dass mit dem Stift kontrolliert und entspannt geschrieben werden kann, ohne zu viel Druck auszuüben. Andernfalls kommt es schnell zu Verkrampfungen und einem Ermüden der Hand. Rutschfeste und auf die Hand abgestimmte Griffzonen helfen dabei, ein Gefühl von Kontrolle über den Stift zu vermitteln. Dickere Stifte geben zusätzlich besseren Halt und erleichtern die Handhabung. Beides hilft, Druck beim Schreiben zu reduzieren und Ermüdungen der Muskulatur vorzubeugen. Wichtig ist auch, dass die Minen bruchsicher sind, um die Kinder nicht durch ständiges Nachspitzen abgebrochener Minen zu demotivieren. Gute Beispiele für Schulbleistifte für die 1. Klasse sind der EASYgraph und EASYergo 3.15 von STABILO.
Dickere Stifte geben besseren Halt und sind leichter in der Handhabung. Je dicker ein Stift, desto grobmotorischer kann die Verwendung erfolgen. Umgekehrt erfordern dünnere Stifte ein höheres Maß an motorischer Kontrolle und Kompetenz (analog zum Unterschied zwischen Stecknadel und Nähnadel). Kinder haben dadurch bei dickeren Stiften weniger das Gefühl von Kontrollverlust beim Schreiben, was besonders in Kombination mit rutschfesten Griffmulden dazu führt, dass der Druck beim Schreiben reduziert und Ermüdungen der Muskulatur vorgebeugt wird. Auch die mit der Stiftdicke einher gehende dickere Mine hilft gerade Schreibanfängern, da sie weicher schreibt und weniger schnell abbricht.
Anders als bei einem holzgefassten Bleistift muss bei einem Druckbleistift bei fortlaufender Abnutzung nicht mit einem Spitzer die Holzfassung abgespitzt und so wieder neue Minenteile freigelegt werden, sondern es wird mittels eines Druckmechanismus, der meist am Stiftende sitzt, die Mine ein Stück weiter aus dem Gehäuse gedrückt. Das hat zum einen den Vorteil, dass der Stift immer seine Länge und Form behält, was besonders aus ergonomischen Gesichtspunkten sinnvoll ist. Außerdem kann so am Griffstück mit rutschfesten Griffmulden aus Kunststoff gearbeitet werden, die besseren Halt geben. Ein Nachteil sind dagegen, die i.a.R. etwas höheren Anschaffungskosten für Druckbleistifte, die sich aber nach einiger Zeit der Nutzung über die günstigeren Nachfüllminen wieder relativieren.