Kostenloser Versand ab 19€
Kostenlose Retouren
Klimaneutraler Versand

Warnhinweis: Aktuell kursieren GEFÄLSCHTE GEWINNSPIELE

Support Portal EduPen & EduPen Neo

Hilfestellungen, Tutorials & Downloads

Sollten darüber hinaus technische Fragen zum EduPen oder ErgoPen Neo und zur App auftreten, steht folgender persönlicher Support-Kontakt zur Verfügung:
Telefon: +49 (0) 911 / 567 1455 (Rückruf-Service) & E-Mail: support.education(at)stabilo.com

EduPen Neo Support

EduPen Support

Support STABILO EduPen Neo

Support und Nutzung EduPen Neo

Das Live-Feedback ist dazu da, den Schüler:innen spielerisch aufzuzeigen, wann zu viel oder wenig Druck auf das Papier und / oder die Griffzone des Stiftes ausgewirkt wird. Zudem kann es als zusätzliches Training genutzt werden. Das Live-Feedback kann über die einzelnen Profile der Schüler:innen erreicht werden.
Es besteht die Möglichkeit, nach verschiedenen spielerischen Aufgaben zum Griff- oder Schreibdruck zu filtern. Die zu bearbeitenden Aufgaben werden entweder einzeln oder zusammen durch Häkchen-Setzen ausgewählt. Die Aufgabenübersicht öffnet sich, in dem man auf das Plus im jeweiligen grünen Balken klickt.
Dann wird auf „Live-Feedback starten“ gedrückt, so dass sich die Übungen öffnen und die Messungen beginnen können. Die Durchführung ist der des normalen Tests ähnlich. Der obere blaue Menüteil navigiert durch die Aufgaben und erklärt die Aufgabenstellung. Über den „Start“-Button wird die jeweilige Aufgabe und somit auch die Messung begonnen. Unter dem Bild, das die Übung erklärt, ist dann die farbige Skala von „zu wenig“ (grün) bis zu „zu viel Druck“ (rot) zu sehen. Diese zeigt während des Ausführens der Übungen den aktuellen Schreib- oder Griffdruck an.
Zur richtigen Ausführung der jeweiligen Aufgabe ist immer ein Beispielvideo hinterlegt.
Zudem kann man den Ton anschalten, um ohne auf das Display blicken zu müssen, zu hören, sobald man den Normbereich verlässt und zu stark aufdrückt. Der Ton ist jederzeit wieder abstellbar. Die Lautstärke reguliert sich über die Tabletlautstärke.

Voraussetzungen für die Testdurchführung: 
Der Test besteht aus bis zu acht Aufgaben, je nach Schreibfähigkeitseinstufung werden bestimmte Aufgaben ausgelassen oder hinzugenommen. Ein Test dauert etwa fünf Minuten. Benötigt wird das Tablet, der EduPen Neo sowie ein weißes Papier für die Testperson.
Wir empfehlen, die Testaufgaben auf unseren Testbögen oder auf weißem Papier ohne Linien durchzuführen. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Tests bei einem Schüler / einer Schülerin immer unter gleichen Bedingungen durchgeführt werden, sodass die Ergebnisse vergleichbar sind.
Die Schreibmotorik-Aufgaben sollten immer in der persönlichen Handschrift bzw. in der bereits erlernten Schrift des Schülers / der Schülerin durchgeführt werden.
Testdurchführung: 
Unter Test & Ergebnisse gibt es die Möglichkeit, alle Testauswertungen des Profils einzusehen oder aber einen neuen Test mit dem Profil zu starten sowie sich die Testbogen-Vorlage anzeigen zu lassen. Um einen neuen Test zu starten, muss auf „neuen Test starten“ gedrückt werden.
Automatisch öffnet sich dann der Testbogen, den die zu testende Person bearbeiten muss. Der blaue Menüteil in der oberen Hälfte des Testbildschirms dient der Anzeige der Aufgabe und der Navigation zwischen den Aufgaben. Unterhalb davon können Beobachtungen durch die Auswahl vorgefertigter Einträge festgehalten werden, wie z. B. die Stifthaltung.
Unter der Aufgabenbeschreibung sind Schaltflächen zu finden, die ein Beispielvideo anzeigen oder die Messung starten. Die Messung muss generell gestartet werden, bevor der Stift auf dem Papier aufgesetzt wird. Nach der letzten Aufgabe kann der Test abgeschlossen werden.
Am Ende des Tests muss die Lehrkraft die Lesbarkeit bzw. Form der Testaufgaben bewerten.
Tipp: Bei Rechtshänder:innen sollte die Lehrkraft links neben dem Kind sitzen, bei Linkshänder:innen rechts daneben. Dadurch ist es leichter, die Schüler:innen zu beobachten. Außerdem sollten unter dem Schreibpapier mindestens 5 weitere Seiten Papier liegen.

Beispiel-Testbogen-Rechtshaender-STABILO-EduPen-neo.PDF
Unter „Arbeitsblätter und Zusatzmaterial“ im Hauptmenü finden sich alle, in der App erworbenen Arbeitsblätter und Zusatzmaterialien in einer übersichtlichen Tabelle, sortiert nach Klassenstufen.
Alle Pakete sind nach den Förderschwerpunkten Schreibdruck, Griffdruck, Form, Tempo, Rhythmus und Feinmotorik untergliedert. Je nach Klassenstufe steigert sich die Schwierigkeit der Übungen.
In den Vorschul- und Grundschulpaketen sind zudem Bilder der vier Schreibteams inbegriffen, die sich z. B. zum Aufhängen im Klassenzimmer eignen. Diese befinden sich unter „Bilder für Stationenbenennung“.
Neben dem Testbogen gibt es zudem weitere Tipps und Hintergrundinformationen sowie Zusatzmaterial (unter anderem Stift- und Materialempfehlung oder Elterninformationen) in den Paketen.
Nach der Auswahl einer Übung kann das geöffnete Arbeitsblatt ausgedruckt bzw. geteilt werden. Das Vervielfältigen der Dokumente ist für Unterrichtszwecke gestattet.
Das erste Übungspaket ist kostenlos, alle weiteren sind kostenpflichtig. Die Zusatzpakete können direkt in der App über die zur Verfügung stehenden Bezahlmöglichkeiten, also (Zahlungsmöglichkeiten) erworben werden. Die Käufe sind mit dem jeweiligen Account verknüpft, wodurch diese jederzeit abrufbar sind.

Im Fall, dass der Stift nicht mehr reagiert, sollte er zunächst über den manuellen An-/Ausschalter abgeschaltet werden, sodass die LED erlischt. Anschließend muss der Stift erneut eingeschaltet werden. Sollte er darauf keine Reaktion zeigen, gibt es folgende Möglichkeiten:
1. Abschalten des Stifts und Neustart des Tablets. Anschließend Neustart der App und des Stifts.
2. Kommt es weiterhin zu Problemen (z. B. LED leuchtet dauerhaft gelb), kann der Stift zurückgesetzt werden. Dafür muss zunächst die USB-Abdeckung geöffnet werden. Nun muss ein Draht, z. B. eine aufgebogene Büroklammer, ungefähr 3 bis 4 mm kurz in die kleine Öffnung eingeführt und anschließend wieder herausgezogen werden. Der Stift sollte nun neu starten: Die LED geht aus, leuchtet gelb und geht nach einigen Sekunden zu blauem Blinken über.
Allgemein gilt: Die App muss zudem regelmäßig auf Updates im App-Store überprüft und diese, sobald vorhanden, durchgeführt werden.

Klassenübersicht: Zunächst erscheint eine Übersicht aller Schulkinder dieser Gruppe. Die entsprechende Gruppe kann nun bearbeitet, Schulkinder hinzugefügt oder nach Schulkindern gesucht werden.
Unter „mehr Details“ befindet sich eine Detailübersicht der Gruppe. Hier ersichtlich sind je Schüler:in das Datum des ersten Tests, des letzten Tests, Bemerkungen und die dazugehörigen Übungsempfehlungen. Übungen können abgehakt werden, sobald diese bearbeitet wurden.
Unter dem Druckersymbol können zudem auch die Testbögen für die gesamte Gruppe, alle Übungsblätter, die Testergebnisse und die Klassenübersicht ausgedruckt werden. Die Übungen sind dann bereits mit den Namen der jeweiligen Schüler:innen versehen.
Alle Berichte und Übungsblätter werden als PDF gespeichert und können ausgedruckt werden. Das Drucken über Android- sowie auch IOS-Geräte ist direkt aus der App heraus möglich. Alternativ können die Berichte und Übungsblätter auf einen anderen Computer exportiert und von dort ausgedruckt werden. Der gewünschte Druckauftrag wird in der Dokumentenansicht über das grüne Druckersymbol navigiert, welches sich oben rechts befindet.
Alternativ steht das Synchronisations-Tool für Windows PCs zur Verfügung. Das Synchronisations-Tool muss hierzu zunächst auf dem Computer installiert werden, um anschließend die Daten vom Tablet (Android) mit Hilfe eines USB-Kabels automatisch auf den Computer zu übertragen. Eine Anleitung zur Installation kann dem Anwenderhandbuch entnommen werden. Den Link zum Download des Synchronisations-Tools gibt es hier:

Die „lokale Datenaufzeichnung“ ist wichtig, um Fehler oder Probleme nachvollziehen und beheben zu können. Dies erlaubt das lokale Aufzeichnen der Messdaten auf dem Tablet. Daten wie beispielsweise die Sensor Rohdaten können für weitere Analysen oder Fehleranalysen verwendet werden. Falls Probleme mit der App oder dem Stift auftreten, können wir diese dadurch schneller analysieren und beheben.
Unter dem Punkt „Datenübertragung“ kann der Übertragung von Nutzungs- und Messdaten zugestimmt werden. Diese Daten helfen uns bei der Weiterentwicklung der App und der Behebung von Fehlern. Es werden in der EduPen Neo-App keine Daten der Schule, der Schüler:innen oder Testergebnisse an unseren Server gesendet. Stimmt man der Datenübertragung zu, werden anonymisierte Daten über die Nutzung der App gesammelt und an STABILO übertragen. Bei auftretenden Fehlern können wir außerdem schnelleren und individuellen Support leisten.
Im Supportfall wird häufig die Stiftnummer benötigt. Optional kann direkt bei Support auf „Supportanfrage senden“ geklickt und das vorliegende Problem in der Mail beschrieben werden. Hierbei wird uns direkt die Stiftnummer mitgeteilt.

Zur Desinfektion des EduPen können Flächendesinfektionstücher verwendet werden, um den Stift abzuwischen. Alternativ können Sie ein weiches Tuch mit Desinfektionsmittel anfeuchten und damit den EduPen abreiben. Bitte geben Sie flüssiges Desinfektionsmittel niemals direkt auf den Stift, um zu vermeiden, dass Flüssigkeit ins Innere gelangt. Alkoholhaltige Desinfektionsmittel können verwendet werden.
Nicht jedes Desinfektionsmittel wirkt gegen jeden Krankheitserreger. Deshalb ist es wichtig, das richtige Mittel einzusetzen. Viruzid wirksame Desinfektionsmittel können beispielsweise den größten Teil der Viren unschädlich machen.

Der EduPen Neo enthält extrem empfindliche Bewegungssensoren, die von Zeit zu Zeit neu eingemessen werden müssen. Beim ersten Start fordert die EduPen Neo App Sie zu dieser Kalibrierung auf, denn ohne aktuelle Kalibrierungsdaten sind keine präzisen Messungen möglich. Wenn Sie ein Dialogfenster sehen, tippen Sie bitte auf OK und im nächsten Dialog auf Stift kalibrieren. Danach folgen Sie bitte gewissenhaft den Anweisungen auf den folgenden Bildschirmen.
Die Kalibration durchläuft zwei Schritte: Während der Stift in der ersten Phase unbeweglich liegen sollte, schwenken Sie bitte in der zweiten Phase den Stift um alle Achsen, damit er in möglichst viele Richtungen gezeigt hat, wenn Sie fertig sind. Eine rechteckige Anzeige der möglichen Richtungen wird in Phase 2 angezeigt und füllt sich mit hellgrauen und grünen Rechtecken, je weiter Sie fortschreiten. Versuchen Sie, den Stift so zu schwenken, dass ein Großteil der dunkelgrauen Fläche hellgrau wird. Diese Anzeige sollte Ihnen helfen, die Richtungen zu finden, die Sie bisher noch nicht erfasst haben. Falls Sie den Stift in der zweiten Phase zu wenig oder nur in einer Richtung bewegen, läuft der grüne Fortschrittsbalken langsamer, um mehr Zeit für die Bewegung des Stiftes zu ermöglichen. Wenn sich die Richtung der Stiftspitze dann immer noch zu wenig ändert, versuchen Sie, den Stift auch zu drehen. Dadurch kann der Stift in alle möglichen Richtungen zeigen, sowohl gerade nach oben als auch nach unten, was das Kalibrierungsergebnis verbessert. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie den Stift in alle möglichen Richtungen zeigen lassen, denn nur so kann ein gutes Ergebnis der Kalibrierung erzielt werden.
Hinweis: Bitte halten Sie beim Kalibrieren einen ausreichenden Abstand (mindestens 30 cm) zwischen Stift und Tablet ein, denn das Magnetfeld des Tablets kann die Sensordaten des Magnetsensors verfälschen.

Damit EduPen Neo und App optimal zusammenarbeiten, sollten beide Software-Versionen immer auf dem aktuellsten Stand sein. Daher muss regelmäßig überprüft werden, ob neue Updates zur Verfügung stehen. Informationen dazu finden sich in den Nachrichten, die über das Hauptmenü erreicht werden können.
Zum Laden einer neuen App-Version ist ein WLAN-Zugang erforderlich. Im Google Play Store oder Apple App Store kann dann überprüft werden, ob eine neue Version der App verfügbar ist.
Allgemein: Informationen zur aktuellen installierten Software-Version können in den Appeinstellungen eingesehen werden.
Zur Datensicherung empfehlen wir das Cloud Back-up zu nutzen. Unter Speicherort „Cloud“ auswählen, dem Vertrag zur Auftragsverarbeitung zustimmen und ein Passwort vergeben. Dieses Passwort kann jederzeit wieder geändert werden. So werden alle gesammelten Tests und Daten in einer Cloud gespeichert, nicht nur auf dem Gerät. Die gesicherten Daten in der Cloud können nur von Personen eingesehen werden, die über das Passwort verfügen. Falls das Gerät beschädigt wird oder von der IT zentral Apps deinstalliert werden, sind die Daten trotzdem gesichert und können auf ein neues Gerät übertragen werden.

Stift verbinden
Zum Verbinden des EduPen Neo mit der App wird der Button „Stift verbinden“ gedrückt und der EduPen Neo über den manuellen An- und Ausschalter eingeschaltet. Das Symbol „Stift verbinden“ erscheint nur, wenn der Stift nicht verbunden ist. Wenn der Stift blau blinkt, versucht er eine Verbindung aufzubauen, wenn er durchgehend blau leuchtet, hat er sich bereits verbunden.
Allgemein gilt:
Die App funktioniert auch ohne den Stift, kann dann aber keine neuen Tests aufzeichnen oder das Live-Feedback durchführen.
Den Stift bitte nicht über längere Zeit angeschaltet lassen. Bitte nach dem Gebrauch immer den An-/ Ausschalter betätigen. Der Stift ist aus, sobald die LED erlischt.

Stift laden
Zum Laden den Verschluss am Ende des Stiftes öffnen und das mitgelieferte Micro-USB-Kabel in die dafür vorgesehene Buchse stecken. Solange die Batterie nicht ganz geladen ist, leuchtet der Stift orange. Dieses Leuchten wechselt zu grün, wenn der Ladevorgang beendet ist. Achtung: Während der Stift geladen wird, ist die Verbindung zur App unterbrochen.
In der roten Titelleiste der App kann der aktuelle Stand der verbleibenden Akkuleistung abgelesen werden.

Minenwechsel
Schreibt die Mine nicht mehr, befindet sich eine Wechselmine in der Verpackung. STABILO Education bietet zudem Wechselminen für den EduPen Neo an. Für den Wechsel kann das Griffstück nach vorne abgezogen werden. Dadurch wird die Mine freigegeben, die dann ausgewechselt werden kann.
Um den Schalter unterhalb der Spitze nicht zu beschädigen, muss ein Drehen des Griffstücks unbedingt vermieden werden. Das Griffstück darf immer nur in Richtung der Stiftlängsachse gedreht werden, wenn es auf- und abgesetzt werden soll. Zum Zusammenbau muss in umgekehrter Reihenfolge vorgegangen werden. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass das Griffstück gerade aufgeschoben und nicht gedreht wird.

Reset
Im Fall, dass der Stift nicht mehr reagiert, sollte er zunächst über den manuellen An-/Ausschalter abgeschaltet werden, sodass die LED erlischt. Anschließend muss der Stift erneut eingeschaltet werden. Sollte er darauf keine Reaktion zeigen, gibt es folgende Möglichkeiten:
1. Abschalten des Stifts und Neustart des Tablets. Anschließender Neustart der App und des Stifts.
2. Kommt es weiterhin zu Problemen (z. B. LED leuchtet dauerhaft gelb), kann der Stift zurückgesetzt werden. Dafür muss zunächst die USB-Abdeckung geöffnet werden. Nun wird Draht, z. B. eine aufgebogene Büroklammer, ungefähr 3 bis 4 mm kurz in die kleine Öffnung eingeführt und anschließend wieder herausgezogen . Der Stift sollte nun neu starten: Die LED geht aus, leuchtet gelb und geht nach einigen Sekunden zu blauem Blinken über.

Die Software des Stiftes heißt Firmware. Unter Einstellungen - Stifteinstellungen - „Stiftsoftware“ kann eingesehen werden, welche Firmware zuletzt auf den Stift gespielt worden ist. Sollte ein Update verfügbar sein, ist es hier ersichtlich und es wird in den Nachrichten der App darüber informiert.
Um den Prozess des Updatens zu starten, muss die Batterie des Stiftes zu mindestens 50 % geladen sein. Zum Updaten 'Stift updaten' antippen und den Anweisungen des Programms folgen. Während die neue Firmware geladen wird, blinkt der Stift violett. Beim anschließenden Neustart leuchtet die LED gelb. Erst wenn der Stift blau leuchtet, war das Firmwareupdate erfolgreich.
Achtung: Falls ein Fehler beim Laden der Firmware auftritt, blinkt der Pen grün.

Produktinformationen EduPen Neo

Gerne stellen wir den STABILO EduPen persönlich in der Schule oder im Kindergarten vor . Alternativ ist auch eine Online-Vorstellung möglich.
Jetzt Beratungstermin vereinbaren per Formular
oder unter education@stabilo.com für eine Terminvereinbarung.
Beim Kauf des STABILO EduPen Neo erhält man neben dem digitalen Stift eine App zur Diagnose mit umfangreichen Fördermaterial und Zubehör.
Dabei handelt es sich um eine Anschaffung der Schule/ der Einrichtung, nicht der einzelnen Lehrkraft oder Erzieher:in, in der Regel wird nur ein Stift pro Einrichtung benötigt. Die Pro-Schulkind-Kosten sind gering.
Ein kleines Rechenbeispiel: Bei einer 4 zügigen Grundschule mit ca. 30 Schulkindern pro Klasse ergeben Acht 1. & 2. Klassen ca. 240 Schüler:innen. Macht einmalige Anschaffungskosten von ca. 2,50 Euro pro Kind. 
Es ist ein einmaliger Anschaffungspreis, es entstehen keine Kosten für eine jährliche Schullizenz und auch der Support ist inklusive.
Wir empfehlen pro Schule/Einrichtung einen EduPen Neo anzuschaffen. Handelt es sich um eine Einrichtung mit vielen Klassen / Gruppen ist es sinnvoll, mehrerer Stifte anzuschaffen.
Für technische Fragen zum EduPen Neo und zur App steht folgender Support zur Verfügung:
Persönliche Hilfestellung: E-Mail: support.education@stabilo.com & Telefon: +49 (0) 911 / 567 1455 (Rückruf-Service)

Die EU-Konformitätserklärung kann hier eingesehen werden.
Hier kann eine schriftliche Zusammenfassung des aktuellsten Tests mit einer passenden Übung für die Erstempfehlung aufgerufen werden. Der Bericht eignet sich z. B. für Elterngespräche und kann zudem direkt über das Druckersymbol ausgedruckt, gespeichert oder versendet werden. 
Ein Beispielbericht kann mit dem folgenden Download heruntergeladen werden.
Das erste Übungspaket ist kostenlos, alle weiteren sind kostenpflichtig. Die Zusatzpakete können direkt in der App über die zur Verfügung stehenden Bezahlmöglichkeiten, also (Zahlungsmöglichkeiten) erworben werden. Die Käufe sind mit dem jeweiligen Account verknüpft, wodurch diese jederzeit abrufbar sind. 
Langfristig gegen unerwartete Reparaturkosten absichern können.
Mit DigitalPen Care, zu einem Einmalbetrag von 59,00 Euro1 , über einen zusätzlichen Zeitraum von 2 Jahren vom Reparaturservice profitieren. Dieser addiert sich zu der 2-jährigen STABILO Garantielaufzeit, die Sie bereits mit dem Kauf des EduPens bzw. ErgoPens erworben haben. Somit kann die Absicherung auf einen Gesamtzeitraum von 4 Jahren verlängert werden.2
Der Service umfasst die kostenlose Reparatur oder den kostenlosen Austausch des Produkts bei Beschädigung, trotz sachgemäßer Behandlung des Produktes.3 So können Sie sich gegen unerwartete Reparaturkosten absichern.
Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung des Services an ein bestimmtes Produkt gebunden ist und nicht auf ein anderes übertragen werden kann.
Auf einen Blick:
• Verlängerung der Zusicherungen auf einen Gesamtzeitraum von vier Jahren
• Leistungen beinhalten die kostenlose Reparatur ( z.B. Griffstück oder Elektronik), die kostenlose Störungsbeseitigung oder den kostenlosen Austausch (z.B. Akku) des Stifts3
• Kalkulierbare Einmalzahlung bei Produktkauf zum Preis von 59,00 €
Direkt nach oder bei einem Kauf abschließen unter education@stabilo.com.


1 Preis enthält Mehrwertsteuer von 19%. Preis gilt zusätzlich zum Kaufpreis des digitalen Stiftes.
2 Kunden profitieren über den Zeitraum von 2 Jahren über die gesetzliche Gewährleistung sowie die freiwillige Zusicherung der Freiheit von Material- und Verarbeitungsfehlern seitens STABILO hinaus von den gemachten Zusicherungen und sichern ihre digitalen Stifte auf lange Sicht gegen unerwartete Reparaturkosten ab.
3 Ansprüche bestehen nicht bei Mängeln, durch Eigenverschulden des Verbrauchers, wie zum Beispiel Stürze oder die durch unsachgemäße Handhabung sowie normale Abnutzung (insbesondere der Verschleißteile z.B. Mine oder Netzteil & -kabel), entstanden sind. Eine Leistung durch STABILO ist ebenfalls ausgeschlossen, wenn der Mangel auf eine unsachgemäße Reparatur oder sonstige Eingriffe durch Dritte zurückzuführen ist. Der Kostenersatz von Reparaturen durch Dritte ist ausgeschlossen.

Von der EduPen Neo App werden keine personenbezogenen Daten weitergegeben.
Wird der Haken zur Datenübertragung (in den Einstellungen) gesetzt, werden lediglich pseudonymisierte Daten über die Nutzung der App gesammelt und an STABILO übertragen.
Diese Daten helfen STABILO zu verstehen, wie oft die App startet, wann Fehler auftreten, welche Art von Fehlern auftreten und geben Auskunft zum Ablauf der Bedienung, z.B. bevor ein Fehler aufgetreten ist. Zusätzlich wird die Seriennummer des Stiftes übertragen, damit bei auftretenden Fehlern schneller und individueller Support geleistet werden kann.
Technische Voraussetzungen:
  • Ein Tablet ab Android 10 (STABILO empfiehlt Samsung-Tablets) oder iOS 13.0 (Apple)
  • Bluetooth-Low-Energy-Unterstützung
In der App wird der Testperson eine Schreibfähigkeit zugewiesen. Je nachdem ändern sich die Testaufgaben. Auch der Testbogen ist daran angepasst. 
Kann das Kind z.B. noch gar nicht schreiben, konzentrieren sich die Aufgaben auf die Graphomotorik. 

Die Testauswertung der getesteten Person erfolgt anhand von 5 Parametern: Tempo, Rhythmus, Schreibdruck, Griffdruck und Form.
• Das Tempo (auch Schreibfrequenz) misst die Geschwindigkeit des Stiftes auf dem Papier. Diese wird durch Zählen der Auf- und Abstriche pro Sekunde in Hertz gemessen.
• Der Rhythmus (auch Automationsgrad) misst, ob die Bewegung beim Schreiben gleichmäßig, also flüssig ausgeführt wird. Gemessen wird also der Geschwindigkeitsverlauf innerhalb eines Auf- bzw. Abstrichs. Ein perfekter Rhythmus besteht aus einem einzigen Bewegungsimpuls pro Auf- bzw. Abstrich.
Druck untergliedert sich in Schreibdruck und Griffdruck. Der Schreibdruck ist der Druck, mit dem der Stift auf die Schreibunterlage gedrückt wird. Der Griffdruck ist der Druck, der beim Schreiben auf die Griffzone des Stiftes ausgewirkt wird.
• Die Form bezieht sich auf die Lesbarkeit. Dieser Parameter wird nicht von dem EduPen Neo gemessen, sondern durch die Lehrkraft bewertet. Dazu bekommt die Lehrkraft am Ende des Tests die Frage: „Wie lesbar ist die Schrift?“ gestellt. Dafür gibt es eine Skala von sehr gut bis schlecht lesbar.
In der Testauswertung wird das aktuelle Ergebnis eines Parameters durch einen blauen Punkt markiert. Wurden mit derselben Testperson bereits vorher schon Tests durchgeführt, werden diese Ergebnisse durch graue Punkte dargestellt. Die Veränderung vom alten zum neuen Ergebnis wird durch einen Pfeil dargestellt. Die Positionierung im Balken zeigt an, ob die Testperson für den jeweiligen Parameter im Normbereich (grün), im Grenzbereich (gelb) oder außerhalb des Normbereichs (rot) liegt. Der Normbereich ergibt sich aus den hinterlegten Referenzwerten für die jeweilige Altersgruppe.
Auf Basis der beiden schlechtesten Ergebnisse erfolgt eine Zuteilung in zwei der fünf Schreibteams und es werden passende Übungen empfohlen. Sobald der Griffdruck außerhalb des Normbereichs liegt wird dieser als dritte Empfehlung gegeben. Achtung eine andere Stifthaltung als der Dreipunktgriff verfälscht das Ergebnis.
Zusätzliche festgehaltene Beobachtungen werden im unteren Bereich des Bogens aufgeführt, fließen jedoch nicht in die Testauswertung mit ein.

Im Schülerprofil stehen zur jeweiligen Kompetenz (Schreib-Team) passende Arbeitsblätter in verschiedenen Differenzierungsstufen zum Ausdruck bereit.
Auf Basis jeder Testung erfolgt eine gezielte Arbeitsblatt-Empfehlung passend zu Schreib-Team und Schwierigkeitsgrad. 
Tipp: Testung regelmäßig wiederholen, um bei veränderter Diagnose neue Arbeitsblatt-Empfehlungen passend zu Kompetenz und Schwierigkeitsstufe zu erhalten.
Hier ein Beispiel-Arbeitsblatt zum Download:

Nachweise, technische Richtlinien EduPen Neo

Informationspflichten gemäß §18 Abs. 2 Elektro- und Elektronikgerätegesetz
Wir werden in allen Angelegenheiten des WEEE von der Firma take-e-way GmbH vertreten. Der nach den § 10(3) und § 22(1) ElektroG jährlich durch die Hersteller zu veröffentlichende Stand der Erfüllung der quantitativen Zielvorgaben ist hier (Informationspflichten gemäß §18 Abs. 2 Elektro- und Elektronikgerätegesetz) einzusehen.
Die WEEE-Richtlinie 2012/19/EU der Europäischen Union über Elektro- und Elektronik-Altgeräte schreibt vor, dass das WEEE-Symbol auf dem Digipen angebracht werden muss. Das Produkt ist in Deutschland unter der Nummer 31959237 registriert und in Österreich unter der Registrierungsnummer GLN 9008391728580.
Registrierungsnummer für die Batterieregistrierung
Die Registrierungsnummer für die Batterieregistrierung lautet DE 97290751.
Die EU-Konformitätserklärung kann hier eingesehen werden.
Das Wichtigste auf einen Blick:
• Der Stift wird über den manuellen An-/Ausschalter eingeschaltet.
• Der Stift enthält eine Kugelschreibermine, die auf handelsüblichem Papier schreibt. Bitte niemals auf dem Bildschirm des Tablets schreiben!
• Nach dem Gebrauch sollte der EduPen Neo wieder über den manuellen An-/Ausschalter abgeschaltet werden, da sich der Akku des Stifts sonst zu schnell entlädt.
• Das Laden ist an jedem USB-Ladegerät möglich.
Alle weiteren Punkte zum Betrieb des EduPen Neo sind in den Warnungen und Sicherheitshinweisen zusammengefasst.

technHinweisblatt_EduErgoPenNeo-web.pdf

Support Portal STABILO EduPen



Support und Nutzung EduPen

STABILO verbessert kontinuierlich sowohl die EduPen App als auch die Software, die im Inneren des Stiftes läuft. Daher ist es wahrscheinlich, dass beim Erhalt des Stiftes eine neue Version verfügbar ist.
Die Software, die die Prozessoren im Stift steuert, heißt Firmware. Stift und App funktionieren am besten zusammen, wenn die neueste Firmware-Version installiert ist. Aus diesem Grund muss kontinuierlich die Verfügbarkeit neuer Firmware-Updates geprüft werden, diese Updates können im Einstellungsmenü gemacht werden. 

Im nächsten Schritt müssen die Stifteinstellungen gewählt und sichergestellt werden, dass der Stift mit dem Tablet verbunden ist. Um den Prozess zu starten, muss die Batterie des Stiftes zu mindestens 50% geladen sein. Auch hier genügt es, nach dem Tippen auf "Stift updaten" den Anweisungen des Programms zu folgen. Während der Aktualisierung wird der Stift violett blinken und danach neu starten, was am gelben Leuchten zu erkennen ist. Dies ist normal; der Ablauf darf nicht unterbrochen werden bis der Stift wieder mit einem blauen Dauerlicht leuchtet.

Hinweis: Das Video zeigt die Vorgehensweise bei Software- und Firmware-Updates anhand der EduPen App im Playstore. Bei der iOS-Version ist die Vorgehensweise vergleichbar.

Schreibt die Mine nicht mehr, befindet sich eine Wechselmine in der Verpackung. STABILO bietet zudem eine Viererpackung Wechselminen zum Kauf an. Die Mine darf nicht mit einer handelsüblichen Kugelschreibermine ersetzt werden, denn die Mine wurde speziell entwickelt. 

Falls der Tintenfluss versiegt, kann das Griffstück nach vorne abgezogen werden und gibt die Mine frei, die dann leicht ausgewechselt werden kann. Um den Schalter unterhalb der Spitze nicht zu beschädigen, muss ein Drehen des Griffstücks unbedingt vermieden werden. Das Griffstück darf immer nur in Richtung der Stiftlängsachse gedreht werden, wenn es auf- oder abgesetzt werden soll.
Zum Zusammenbau muss in umgekehrter Reihenfolge vorgegangen werden. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass das Griffstück gerade aufgeschoben und nicht gedreht wird.

Im diesem Video wird veranschaulicht, welche Handlungen bei aufkommenden Problemen unternommen werden sollten.

Sollte der Pen nicht mehr reagieren, muss vorerst die Stiftkappe aufgesetzt werden, sodass die LED erlischt. Daraufhin kann die Kappe erneut abgezogen werden. Sollte der Pen darauf nicht reagieren, gibt es folgende Möglichkeiten:
  1. Den Pen erneut schließen, das Tablet komplett neu starten und die App und den Pen erneut starten.
  2. Kommt es weiterhin zu Problemen (z. B. LED leuchtet dauerhaft gelb) kann der Pen zurückgesetzt werden. Dabei muss die Kappe abgesetzt und die USB-Abdeckung geöffnet werden. Ein Draht, z. B. eine aufgebogene Büroklammer, muss 3 bis 4 mm in die kleine Öffnung eingeführt und wieder herausgenommen werden.  Bitte den Draht nicht tiefer als 4 mm einführen, da sonst die Elektronik beschädigt werden kann. Der Pen sollte nun neu starten: Die LED geht aus, leuchtet gelb und geht nach einigen Sekunden zu blauem Blinken über.

Für technische Fragen zum EduPen und zur App steht folgender Support zur Verfügung:
E-Mail: support.education(at)stabilo.com
Telefon: +49 (0) 911 / 567 1455 (Rückruf-Service)

Um ein Software-Update durchzuführen, muss das Tablet in regelmäßigen Abständen mit dem Internet verbunden werden, um nach Updates für die App zu suchen. So bleiben die App und der Pen immer auf dem neuesten Stand.
Wie ein Update im Playstore durchgeführt wird erfahren Sie in diesem Video.

Hinweis: Das Video zeigt das Software-Update anhand der EduPen Android App. Für die IOS Version ist die Vorgehensweise im App Store vergleichbar.
Auch die Software des benutzten Tablets sollte stets auf dem aktuellsten Stand sein.

Das folgende Video beschreibt die ersten vier Schritte der Inbetriebnahme detailliert. Das Aufladen, Einschalten, Aufbereiten des Tablets und die Koppelung werden hierbei erklärt.

1. Schritt – Aufladen
Der Pen wird mit dem beiliegenden USB-Kabel über einen Computer oder das Ladegerät aufgeladen. Die Ladezeit beträgt ca. 2,5 Stunden. Die LED leuchtet grün, sobald der Akku vollständig geladen ist.
2. Schritt – Einschalten
Mit dem Abziehen der Kappe, wird der Pen eingeschaltet. Der Startvorgang beginnt nun, dies zeigt sich durch die gelb leuchtende LED. Nach weniger als 5 Sekunden blinkt der Pen blau und ist bereit für den Verbindungsaufbau.
3. Schritt – Aufbereitung des Tablets
Die zugehörige App (STABILO EduPen App) muss nun auf dem Tablet gestartet werden. Dabei ist es wichtig, den Hinweisen auf dem Bildschirm zu folgen.
Hinweis: Je nach Betriebssystem kann die Anwendung im Google PlayStore (Android) oder Apple AppStore (iOS) heruntergeladen werden. STABILO® EduPen – Apps bei Google Play
4. Schritt - Koppelung
Der Pen verbindet sich automatisch mit dem Tablet bzw. der App. Nach erfolgreicher Verbindung leuchtet die LED durchgehend blau.
Zusätzlich empfehlen wir noch einen Blick in das Handbuch für Anwender:innen, welches mit dem Download heruntergeladen werden kann.

Der digitale Stift enthält empfindliche Bewegungssensoren, die von Zeit zu Zeit neu eingemessen werden müssen. 
Beim ersten Start fordert die App eine Kalibrierung, denn ohne aktuelle Kalibrierungsdaten sind keine präzisen Messungen möglich. Wenn ein Dialog erscheint, muss vorerst auf „OK“ getippt werden und im nächsten Dialog „Stift kalibrieren“. Danach müssen die Anweisungen auf den folgenden Bildschirmen gewissenhaft ausgeführt werden. 
Die Kalibration durchläuft drei Schritte: Während der Stift in Stufe 1 unbeweglich liegen sollte, muss er in den letzten beiden Phasen um alle Achsen geschwenkt werden, damit der Pen in möglichst viele Richtungen gezeigt hat. Beim Wechsel von Phase 2 auf Phase 3 muss in der App eine Schaltfläche „weiter“ angetippt werden, diese erscheint, um auf diesen Wechsel aufmerksam zu machen.

Hinweis: Ein ausreichender Abstand muss beim Kalibrieren (mindestens 30 cm) zwischen Stift und Tablet bestehen, denn das Magnetfeld des Tablets kann die Sensordaten des Magnetsensors verfälschen.

Ja, diesen finden Sie hier zum Download. Alternativ ist er auch in der App integriert. Die Aufgaben können alternativ auch auf einem weißen Blatt Papier durchgeführt werden.

In der STABILO EduPen App können die Testergebnisse, Arbeitsblätter und die Elternberichte ganz einfach über das in der App integrierte Drucker-Symbol ausgedruckt werden. Dafür muss lediglich das verwendete Tablet mit einem Netzwerkdrucker verbunden sein. Näheres dazu im folgenden Video.

Alternativ steht das Synchronisations-Tool für Windows PCs zur Verfügung. Das Synchronisations-Tool muss hierzu zunächst auf dem Computer installiert werden, um anschließend die Daten vom Tablet (Android) mit Hilfe eines USB-Kabels automatisch auf den Computer zu übertragen. Eine Anleitung zur Installation kann dem Anwenderhandbuch entnommen werden. Den Link zum Download des Synchronisations-Tools gibt es hier.



Zur Desinfektion des EduPens können Flächendesinfektionstücher verwendet werden, um den Stift abzuwischen. Alternativ können Sie ein weiches Tuch mit Desinfektionsmittel anfeuchten und damit den EduPen abreiben. Bitte geben Sie flüssiges Desinfektionsmittel niemals direkt auf den Stift, um zu vermeiden, dass Flüssigkeit ins Innere gelangt. Alkoholhaltige Desinfektionsmittel können verwendet werden.

Nicht jedes Desinfektionsmittel wirkt gegen jeden Krankheitserreger. Deshalb ist es wichtig, das richtige Mittel einzusetzen. Viruzid wirksame Desinfektionsmittel können beispielsweise den größten Teil der Viren unschädlich machen.

Produktinformationen EduPen

In einem Video stellen wir die einfachen Anwendungsschritte von der Testung bis zur Förderung dar. 
Für technische Fragen zum EduPen und zur App steht folgender Support zur Verfügung:
Self-Service-Portal mit Anleitungen und Videos: www.stabilo.com/de/edupen-support
Persönliche Hilfestellung: E-Mail: support.education@stabilo.com & Telefon: +49 (0) 911 / 567 1455 (Rückruf-Service)

Für Schreibanfänger gibt es bei der Testdurchführung folgende Möglichkeiten:
  1. Das Kind kann nur erste Buchstaben schreiben: In diesem Fall kann die Testaufgabe "Die Wellen schlagen hoch." (Aufgabe 1) übersprungen werden.
  2. Das Kind kann noch gar nicht schreiben: Alle Aufgaben mit Buchstaben (Schreibmotorik) überspringen (Aufgaben 1-3) und nur die Grafomotorik testen (Aufgaben 4-6).
    Die Testauswertung bezieht sich dann nur auf die grafomotorischen Kompetenzen, hierfür stehen spezielle Arbeitsblätter zur Verfügung.

Von der EduPen App werden keine personenbezogenen Daten weitergegeben. 

Wird der Haken zur Datenübertragung gesetzt, werden lediglich pseudonymisierte Daten über die Nutzung der App gesammelt und an STABILO übertragen.
Diese Daten helfen STABILO zu verstehen, wie oft die App startet, wann Fehler auftreten, welche Art von Fehlern auftreten und geben Auskunft zum Ablauf der Bedienung, z.B. bevor ein Fehler aufgetreten ist. Zusätzlich wird die Seriennummer des Stiftes übertragen, damit bei auftretenden Fehlern schneller und individueller Support geleistet werden kann.
STABILO EduPen für 499,00 € inkl. MwSt.: EduPen inklusive App mit Arbeitsblättern und Zubehör: USB Ladekabel, Netzteil, eine Ersatzmine und Kurzanleitung.
-> Der EduPen kann über den Onlineshop oder direkt per E-Mail über education@stabilo.com bezogen werden.

Bitte beachten: folgende Systemvoraussetzungen (Tablet-Typ) benötigt die EduPen App: Tablet mit Betriebssystem ab Android 7.1 (API 25, STABILO empfiehlt Samsung-Tablets) oder iOS 11.0 (Apple), keine permanente WLAN-Verbindung nötig

Beim Kauf des STABILO EduPen, erhält man neben dem digitalen Stift, eine App zur Diagnose, mit umfangreichen Fördermaterial und Zubehör.
Dabei handelt es sich um eine Anschaffung der Schule, nicht der einzelnen Lehrkraft, in der Regel wird nur ein Stift pro Schule benötigt. Die Pro-Schulkind-Kosten sind gering.

Ein kleines Rechenbeispiel: Bei einer 4-zügigen Grundschule mit ca. 30 Schulkindern pro Klasse ergeben sich einmalige Anschaffungskosten von ca. 1 Euro pro Kind.
Es ist ein einmaliger Anschaffungspreis, es entstehen keine Kosten für eine jährliche Schullizenz und auch der Support ist inklusive.
Die EU-Konformitätserklärung kann hier eingesehen werden.
Im Schülerprofil stehen zur jeweiligen Kompetenz (Schreib-Team) passende Arbeitsblätter in verschiedenen Differenzierungsstufen zum Ausdruck bereit.
Auf Basis jeder Testung erfolgt eine gezielte Arbeitsblatt-Empfehlung passend zu Schreib-Team und Schwierigkeitsgrad. Zusätzlich stehen in der App auch Arbeitsblätter für Leseanfänger (LA) zur Verfügung.

Tipp: Testung regelmäßig wiederholen, um bei veränderter Diagnose neue Arbeitsblatt-Empfehlungen passend zu Kompetenz und Schwierigkeitsstufe zu erhalten.
Hier ein Beispiel-Arbeitsblatt zum Download:




Langfristig gegen unerwartete Reparaturkosten absichern können.
Mit DigitalPen Care, zu einem Einmalbetrag von 59,00 Euro1 , über einen zusätzlichen Zeitraum von 2 Jahren vom Reparaturservice profitieren. Dieser addiert sich zu der 2-jährigen STABILO Garantielaufzeit, die Sie bereits mit dem Kauf des EduPens bzw. ErgoPens erworben haben. Somit kann die Absicherung auf einen Gesamtzeitraum von 4 Jahren verlängert werden.2
Der Service umfasst die kostenlose Reparatur oder den kostenlosen Austausch des Produkts bei Beschädigung, trotz sachgemäßer Behandlung des Produktes.3 So können Sie sich gegen unerwartete Reparaturkosten absichern.
Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung des Services an ein bestimmtes Produkt gebunden ist und nicht auf ein anderes übertragen werden kann.
Auf einen Blick:
• Verlängerung der Zusicherungen auf einen Gesamtzeitraum von vier Jahren
• Leistungen beinhalten die kostenlose Reparatur ( z.B. Griffstück oder Elektronik), die kostenlose Störungsbeseitigung oder den kostenlosen Austausch (z.B. Akku) des Stifts3
• Kalkulierbare Einmalzahlung bei Produktkauf zum Preis von 59,00 €
Direkt nach oder bei einem Kauf abschließen unter education@stabilo.com.
1 Preis enthält Mehrwertsteuer von 19%. Preis gilt zusätzlich zum Kaufpreis des digitalen Stiftes.
2 Kunden profitieren über den Zeitraum von 2 Jahren über die gesetzliche Gewährleistung sowie die freiwillige Zusicherung der Freiheit von Material- und Verarbeitungsfehlern seitens STABILO hinaus von den gemachten Zusicherungen und sichern ihre digitalen Stifte auf lange Sicht gegen unerwartete Reparaturkosten ab.
3 Ansprüche bestehen nicht bei Mängeln, durch Eigenverschulden des Verbrauchers, wie zum Beispiel Stürze oder die durch unsachgemäße Handhabung sowie normale Abnutzung (insbesondere der Verschleißteile z.B. Mine oder Netzteil & -kabel), entstanden sind. Eine Leistung durch STABILO ist ebenfalls ausgeschlossen, wenn der Mangel auf eine unsachgemäße Reparatur oder sonstige Eingriffe durch Dritte zurückzuführen ist. Der Kostenersatz von Reparaturen durch Dritte ist ausgeschlossen.


Ein Beispielbericht kann mit dem folgenden Download heruntergeladen werden.
Der Bericht steht als objektive Grundlage z. B. für Elterngespräche zur Verfügung. Passend zum jeweiligen Schreib-Team des Kindes bietet er Tipps und Übungen für zu Hause an.


Folgende Kompetenzen werden in der EduPen App bewertet.

Definition der Parameter:
Schreibmotorik
  • Schreibtempo (Frequenz)
Das Schreibtempo misst die Geschwindigkeit des Stiftes auf dem Papier. Dabei ist das Erreichen eines optimalen Tempos für lockeres und langes Schreiben das Ziel.
Anzahl der Auf- und Abstriche pro Sekunde beim Schreiben (Aufgaben 1-3). Gemessen in Hertz. Routinierte, Erwachsene schreiben mit ca. 5 Hz.

  • Schreibdruck (Druck)
Der Schreibdruck beschreibt mit welcher Kraft der Stift beim Schreiben aufgedrückt wurde. Ein optimaler Schreibdruck sollte nicht zu stark und nicht zu schwach sein.
Druck mit dem der Stift beim Schreiben (Aufgaben 1-3) auf das Papier gedrückt wird (unabhängig von Neigung des Stiftes, Stiftwinkel wird berücksichtigt). Ein normaler Schreibdruck eines Erwachsenen liegt etwas unter 1 N (Newton).

  • Rhythmus (Automationsgrad)
Der Rhythmus misst, ob die Bewegung beim Schreiben gleichmäßig ausgeführt wird. Ein gleichmäßiger Schreibrhythmus sorgt für eine flüssige Schreibbewegung.
Messung des Geschwindigkeitsverlaufs eines Auf- und Abstrichs beim Schreiben (Aufgaben 1-3). Ein welliger Verlauf der Geschwindigkeit weist auf einen mangelnden Automationsgrad hin. Ziel ist ein einziger Bewegungsimpuls pro Auf- und Abstrich.

  • Form (Lesbarkeit)
Die Form wird durch die Lehrkraft bewertet. Hierfür gibt es eine Skala von sehr gut lesbar bis schlecht lesbar. Im Fokus steht somit nicht die perfekte Form, sondern die Lesbarkeit.

Graphomotorik (Kreiseln und Schraffieren)
Grundmotorische Aufgaben (Aufgaben 4-6). Hieran lassen sich eventuelle Unterschiede zwischen grafo- und schreibmotorischen Leistungen erkennen z.B. Grafomotorik (Malen) im Normbereich, Schreibmotorik (Schreiben) außerhalb des Normbereichs.


Gerne stellen wir Ihnen den STABILO EduPen persönlich in Ihrer Schule vor und Sie können ihn live ausprobieren. Alternativ ist auch eine Online-Vorstellung möglich.

Kontaktieren Sie uns über das Beratungsformular: EDUPEN BERATUNGSTERMIN – STABILO EDUCATION - WWW.STABILO.DE 
oder unter education@stabilo.com für eine Terminvereinbarung.
Wir empfehlen pro Schule einen EduPen anzuschaffen. Handelt es sich um eine Schule mit sehr vielen Klassen kann es Sinn machen, mehrerer Stifte anzuschaffen.
Technische Voraussetzungen:
  • Ein Tablet ab Android 7.1 (API 25, STABILO empfiehlt Samsung-Tablets) oder iOS 11.0 (Apple)
  • Bluetooth-Low-Energy-Unterstützung
  • Prozessor mit mind. 1,6 GHz
  • Bilddiagonale: empfohlen ab 10 Zoll

Das Anwenderhandbuch kann hier heruntergeladen werden.

Nachweise, technische Richtlinien EduPen

Die EU-Konformitätserklärung kann hier eingesehen werden.
Das Wichtigste auf einen Blick:
Der Stift wird über das Abziehen der Kappe eingeschaltet. Dann dauert es ca. drei Sekunden, bis er bereit ist, sich mit dem Tablet zu verbinden.
Der Stift enthält eine Kugelschreibermine, die auf handelsüblichem Papier schreibt. Bitte niemals auf dem Bildschirm des Tablets schreiben!
Nach Gebrauch sollte die Kappe wieder aufgesteckt werden, da sich der Akku des Stifts sonst zu schnell entlädt.
Das Laden ist an jedem USB-Ladegerät möglich.
Alle weiteren Punkte zum Betrieb des EduPen sind in den Warnungen und Sicherheitshinweisen zusammengefasst.
Informationspflichten gemäß §18 Abs. 2 Elektro- und Elektronikgerätegesetz
Wir werden in allen Angelegenheiten des WEEE von der Firma take-e-way GmbH vertreten. Der nach den § 10(3) und § 22(1) ElektroG jährlich durch die Hersteller zu veröffentlichende Stand der Erfüllung der quantitativen Zielvorgaben ist hier (Informationspflichten gemäß §18 Abs. 2 Elektro- und Elektronikgerätegesetz) einzusehen.


Die WEEE-Richtlinie 2012/19/EU der Europäischen Union über Elektro- und Elektronik-Altgeräte schreibt vor, dass das WEEE-Symbol auf dem Digipen angebracht werden muss. Das Produkt ist in Deutschland unter der Nummer 31959237 registriert und in Österreich unter der Registrierungsnummer GLN 9008391728580.
Registrierungsnummer für die Batterieregistrierung
Die Registrierungsnummer für die Batterieregistrierung lautet DE 97290751.