Kostenloser Versand ab 19€
Kostenlose Retouren
Klimaneutraler Versand

%%% C O L O R F U L  W E E K E N D  S A L E %%%

Bastelprojekte für Kinder: Bunte Partyhüte

Kein Kindergeburtstag ohne Partyhüte! Deshalb zeigen wir Dir wie Du ganz einfach bunte Partyhüte basteln kannst. Das ist nicht aufwändig, geht schnell und macht ganz viel Spaß! Lass Dich von dieser kreativen Idee von Katja Haas @papier.liebe inspirieren.

Schritt 1

Drucke die Hut-Vorlage auf einem Papier Deiner Wahl aus. Falls Dein Drucker das gewünschte Papier nicht bedrucken kann, kannst Du die Vorlage auf weißem Kopierpapier ausdrucken und mittels Transfer-Technik auf das bunte Papier übertragen. Weißes Kopierpapier funktioniert  auch prima. Du kannst Dich ja mit den woody 3 in 1 duo Stiften kreativ und in den tollsten Farben bzw. Farbkombinationen austoben.

Schritt 2

 Ritze mit einer Nadel und einem Lineal vorsichtig die gestrichelte Linie ein – das erleichtert später das Kleben der Fläche.

Schritt 3

Schneide die Vorlage entlang der Linie aus.

Schritt 4

Male mit den woody 3 in 1 duo Stiften beliebige Muster auf das Papier. 

Tipp

Falls Du ein randabfallendes Muster haben möchtest, male es zuerst auf das Papier und schneide es danach aus. So kannst Du ganz einfach über die Ränder hinauszeichnen ;-)

Schritt 5

Drehe die Vorlage um (bemalte Fläche nach unten) und falte die Klebekante nach oben um. Durch das anfängliche Ritzen des Papiers sollte das recht einfach funktionieren

Schritt 6

Bring etwas Klebstoff auf die Klebefläche auf und verklebe die Papier-Enden miteinander – Kante auf Kante.

Schritt 7

Drücke die Klebeflächen fest zusammen, sodass eine schöne Kegel-Form entsteht. Streife zusätzlich auf der Innenseite mit dem Finger über die Klebefläche, um sie gut zu fixieren.

Schritt 8

Schneide fünf dünne Papierstreifen zu – diese müssen nicht exakt gerade und auch nicht gleich lang sein. Verwende am besten das übriggebliebene Papier von der Hut-Vorlage. Rolle diese Papierstreifen anschließend mit einem Stift ein.

Schritt 9

Klebe nach und nach die Papierstreifen in die Öffnung der Hut-Spitze. Du kannst die Papierstreifen einfach eingerollt lassen oder auch auseinanderziehen. TIPP: Alternativ zu den Papierstreifen eignet sich ein Geschenkband zum Ringeln ebenso gut.

Schritt 10

Jetzt fehlen noch zwei Löcher am unteren Hut-Ende. Drücke den Hut dazu leicht flach zusammen, damit Du mit einmal Lochen gleich zwei gegenüberliegende Löcher. bekommst.

Schritt 11

Hier kannst Du dann das Gummiband befestigen. Kürze es aber vorab auf die gewünschte Länge, damit der Partyhut gut passt. Aber Achtung: Das Gummiband darf keinesfalls zu kurz / zu eng sein.

Folgende Produkte eignen sich für dieses Bastelprojekt: