Kostenloser Versand ab 19€
Kostenlose Retouren
Klimaneutraler Versand

Alles für die (Vor-)Schule! Jetzt 25% auf unsere Schreiblernpakete sparen und spielerisch Schreibenlernen.  Zu den Schreiblernpaketen

Schreibdruck mit der Gebirgsübung trainieren

Verkrampfte Hand, verkrampfte Schrift

Wenn sich das Geschriebene noch auf die nächsten Seiten durchdrückt, leidet nicht nur das Papier, sondern auch die Schreibhand. Mit einfachen Spielen kann das Druckdosieren geübt werden.

Schreiben lernen ohne Druck

Wenn Kinder schreiben lernen, stehen sie vor vielen neuen Herausforderungen: neue Buchstaben, deren Aussprache, eine ungewohnte Lineatur. Das nimmt häufig die ganze Konzentration der Kinder ein und versetzt sie unter Anspannung - welche sich oft auch auf Stift und Papier überträgt. Dann wird teilweise so fest aufgedrückt, dass die Schreibspuren noch auf den nächsten Seiten zu sehen sind. Bei so hohem Krafteinsatz verwundert es nicht, wenn die Schreibhand schnell ermüdet oder wehtut. Dadurch fällt es auch schwer, die Buchstaben mit flüssigen Bewegungen aufs Papier zu bekommen, was sich wiederum negativ auf das Schreibtempo auswirkt. Vielen Kindern ist dabei gar nicht bewusst, dass sie zu fest aufdrücken. Selbst wenn sie darauf aufmerksam gemacht oder gebeten werden, weniger fest aufzudrücken, fällt es ihnen schwer, etwas zu ändern. Häufig liegt das daran, dass Kinder mit dem abstrakten Begriff "Druck" in Verbindung mit Schreiben noch gar nichts anfangen können. Durch spielerische Übungen, wie das Gebirgs-Spiel in unserem Video, wird das Dosieren von Druck mit ganz geringem Aufwand und viel Spaß trainiert und veranschaulicht.


So funktioniert die Gebirgs-Übung

Jedes Kind zerknüllt ein Blatt Papier und faltet es anschließend behutsam auf, ohne es glatt zu streichen. Mit einem Stift werden nun die Bergrücken des kleinen Gebirges angemalt, um den Wanderern im Gebirge den Weg zu zeigen. Am besten eignen sich hierfür Filzstifte, Buntstifte mit dicker, weicher Mine oder Wachsmalstifte. Beim Einzeichnen müssen die Kinder den Druck mit ihrem Stift gezielt anpassen, das heißt nicht zu fest drücken, da die Berge sonst verschwinden, aber fest genug, um Farbe auf dem Papier zu hinterlassen. So lernen die Kinder, den richtigen Schreibdruck spielerisch umzusetzen, was dann auch gezielt beim Schreiben angewendet werden kann. Doch das Beste an der Übung: Sie bedarf keinerlei Vorbereitung, geht schnell und macht Spaß. Das Spiel kann nach Belieben erweitert werden: So lassen sich auf dem bemalten Blatt mit etwas Fantasie unendlich viele Dinge entdecken. Wenn nämlich alle Bergrücken angemalt sind, kann das Gebirge glatt gestrichen und in den Linien nach Buchstaben oder auch geometrischen Formen gesucht werden.

Produktempfehlung

Viele weitere Übungen in unseren Schreibmotorik-Übungsheften

Übungshefte STABILO Education Übungsheft Vorschule (2.Aufl.)
Übungsheft Vorschule Druck – Fit fürs Schreibenlernen
Schreibmotorik fördern: locker schreiben (2. Auflage)
12,95 €
Übungshefte STABILO Education Übungsheft 1./2. Klasse (2.Aufl.)
Übungsheft 1./2. Klasse Druck – Leichter schreiben lernen
Schreibmotorik fördern: locker schreiben (2. Auflage)
12,95 €
Fasermaler STABILO Trio Scribbi
Gefederter Dreikant-Filzstift STABILO Trio Scribbi
12er Tischset
23,95 €