Skip to main content

Textmarker

Wenn du einen Kreativschub, etwas Inspiration oder ein ein bisschen Hilfe zum Lernen und Konzentrieren brauchst: Benutze die STABILO Textmarker mit dem speziellen Anti-Dry-Out Technologie für 100% Konzentration.

Lieblingsprodukte

Der Design Klassiker in stylischen Pastellfarben

Pastelltöne sind ohne Zweifel, einer der größten Fashion-Trends. Rosa, Lila, Hellblau und Minzgrün sind nur einige der Farben. Mit 6 neuen wunderschönen Farben, haben wir den STABILO BOSS ORIGINAL in ein aufregendes Accessoire verwandelt.
Mehr Informationen

Gut zu wissen

Für mehr Informationen, schaue bitte in den FAQ vorbei
zu den FAQ

Mit der Einführung des Textmarkers STABILO BOSS ORIGINAL Anfang 1971 gelingt Schwan-STABILO eine pionierhafte Meisterleistung für eine ganz neue, revolutionäre Anwendung. In Zeiten ohne Leuchtmarkierer gab es zum Hervorheben wichtiger Texte wenig Möglichkeiten. Die Idee, Texte einfach zu über-, statt zu unterstreichen, lag zum Greifen nah: Fluoreszierende Tinte musste in einem funktional passenden Stift untergebracht werden. Ein revolutionäres Gerät verlangte eine revolutionäre Form - welch eine Herausforderung für einen Industriedesigner. Der drechselte und knetete, entwarf und verwarf sie wieder, all die eckigen, runden, kurzen, dicken, langen, flachen Formen. Ein konischer Zylinder aus Knetmasse war zwar schon ein viel versprechender Ansatz, doch noch immer war nichts wirklich Neues erreicht worden. Genervt schlug der Designer mit der flachen Hand auf sein vor ihm liegendes Knetwerk... Flach, geometrisch, klassisch: Der STABILO BOSS ORIGINAL hat auch nach 40 Jahren noch immer viele Nachahmer. Bis heute steht er als leuchtendes Beispiel für eine ganze Gattung von Markierern.

Der STABILO BOSS ORIGINAL ist seit über 40 Jahren ein Erfolgsprodukt. Dies hat er unter anderem seinem einzigartigen Design zu verdanken. Die schwarze Kappe ist ein geschütztes Designmerkmal, deshalb werden wir auch zukünftig das Farbschema beibehalten. 

Ein vergleichbares Produkt aus dem Hause STABILO, der Leuchtmarkierer STABILO LUMINATOR, besitzt eine in Tintenfarbe eingefärbte Kappe und weiterhin noch einen XXL Tintentank – für noch mehr Schreibleistung.
 

Sofern der Leuchtmarkierertintenfleck bereits vollständig eingetrocknet ist, wird es schwer sein, mehr als nur eine Abnahme der Intensität des Flecks zu erreichen. Der Schlüssel zur erfolgreichen Entfernung ist in der Tat schnelles Handeln: Schon wenige Minuten nach Aufbringen der Tinte reduzieren sich die Chancen einer vollst ändigen Fleckentfernung, wobei die Faserart und ihre Vorbehandlung großen Einfluss haben. Immerhin sind die Farbstoffe in den Leuchtmarker-Tinten Textilfarbstoffe, die für eine gute Faseranhaftung entwickelt wurden. Die Tinte ist eine Dispersionstinte (ähnlich einer Wandfarbe) die nach dem Trocknen nicht mehr wasserlöslich ist, da die Kunsstoffdispersion dann vernetzt.

Bei einer frischen Verschmutzung mit einer Leuchtmarkierertinte ist es wichtig, den überschüssige Farbstoff, der nicht auf die Faser aufgezogen ist, noch feucht zu entfernen. Dies macht man, indem man auf den Fleck ein trockenes saugfähiges Vlies legt und von der Rückseite des Stoffstückes mit einem wasserfeuchten Vlies den Farbstoff in das trockene Vlies drückt. Da das trockene Vlies den Farbstoff sofort aufsaugt und somit abtransportiert, verhindert man das übermäßige Ausbreiten des Flecks. Wenn man mit dieser Methode keinen Farbstoff mehr in das trockende Vlies drücken kann, ist nur noch der auf die Faser aufgezogene Farbstoff vorhanden. Wichtig ist, dass die Textilie danach sofort gewaschen wird. Eine Vorbehandlung mit Gallseife vor der Wäsche, hat bei einigen Kunden das Auswaschergebnis deutlich verbessert.

Dein Browser ist veraltet.

Bitte aktualisiere deinen Browser, um diese Website korrekt darzustellen.